Anleitung

Verwenden Sie das Reizgas nur in einer Notwehrsituation. Das bedeutet zum einen, dass ein Angriff zumindest unmittelbar bevorstehen muss. Fühlen Sie sich bedroht und steht aber objektiv kein Angriff bevor, könnten Sie sich zumindest einer Fahrlässigkeitstat schuldig machen.

Benutzen Sie das Pfefferspray gegen Tiere nur dann, wenn Sie in der konkreten Situation kein anderes Mittel haben, das den Angriff des Tieres ebenso gut abwehren könnte. Entsprechendes gilt bei der Abwehr eines menschlichen Angriffs, die durch Notwehr bzw. Nothilfe (Hilfe für einen anderen in dessen Notlage) gerechtfertigt sein kann. Voraussetzung ist hierbei aber, dass die Verteidigung geboten erscheint. Bei eher harmlosen Angriffen oder bei Angriffen von Kindern etwa ist die Notwehrhandlung regelmäßig nicht geboten.